#38: Kohlenhydrat-Power!

ofengemuese

Wie bereits in einem meiner Videos erklärt, gibt es „gute“ und weniger gute, bzw. „schlechte“ Kohlenhydrate

Wenn man nicht gerade eine ketogene Diät lebt, dann sind die Kohlenhydrate die Hauptenergie-Quelle unserer Lebensenergie.
Hält man sich diesen Fakt vor Augen, so macht es Sinn, seine täglichen Energiequellen im Hinblick auf eine nachhaltige und langfristige Gesundheit bewusst zu wählen.

Hier seht ihr ein Beispiel für eine große gesunde Ladung Energie aus „guten“, langsamen Wurzelgemüse- und Kürbis-Kohlenhydraten. Dazu die entsprechende Menge gutes Protein, mineralreicher (gedünsteter) Brokkoli und frischer Salat und für die gute Fettversorgung Kürbiskernmus und Leinöl!

Damit war dann auch das erste Workout des Jahres ein Kinderspiel… 😉

Alles Gute und viel Gesundheit im neuen Jahr!

 

Arne