#49: Vegan – aber richtig

Vegan

Die rein pflanzliche Ernährungsweise (in ihrer Ganzheit und in Kombination mit moralischen sowie anderen Aspekten des Lebensstils dann als Veganismus bezeichnet) findet immer mehr Anhänger.

Befasst man sich mit den Vorzügen einer rein pflanzlichen Ernährung, so wird deutlich, dass diese ein enormes Genesungs- und Gesunderhaltungspotenzial mit sich bringen kann – vorausgesetzt diese Form der Ernährung wird angemessen und nachhaltig nährend praktiziert…aber das gilt so natürlich für jegliche Formen der Ernährung.

Ein immer wieder in der Diskussion stehender Aspekt ist die ausreichende Eiweißversorgung in einer pflanzlichen Ernährung. Mit ein wenig Hintergrundwissen wird man allerdings schnell zu dem Schluss kommen, dass dieser Diskussionspunkt mit Leichtigkeit aus der Welt geräumt werden kann – denn eine umfassende Versorgung mit allen benötigten Aminosäuren ist auch rein pflanzlich problemlos möglich wenn man gewisse Basisaspekte beachtet.

In diesem Artikel von mir findest du weitere Informationen zu der veganen Eiweißversorgung.

Ähnliches gilt natürlich für die Versorgung mit anderen essenziellen Nährstoffen, die eine rein pflanzliche Ernährung (oft) nicht ausreichend oder (wenn nicht gerade besonders beachtet) sogar zum Teil gar nicht liefert. In solchen Fällen müssen gewisse für eine nachhaltige Gesundheit unausweichlich wichtige Substanzen dann natürlich dauerhaft in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden – und was diese Versorgung angeht, gilt es durchaus einiges zu beachten.

Aber all das ist heutzutage problemlos möglich!

Bei Bedarf berate ich dich gerne genauer!

Arne